Bye, bye 2017 – welche Trends der vergangenen Saison wir getrost einmotten können – Teil 2

Du trauerst 2017 immer noch hinterher? Weg mit den alten Zöpfen! Schaffe Platz in deinem Kleiderschrank für die heissesten Newcomer 2018!

Croptops werden noch deutlich hotter

Ja, Croptops sehen heiss aus – aber 2018 wirds noch ein bisschen hotter. Die Croptos drehen noch einmal eine Runde in der heissen Waschmaschine und werden als sexy Bra – Tops wieder geboren. Wer diesem Experiment nicht traut, darf sich auch gerne eines der angesagten Bra – Tops aus den Shops holen. Der Trend steht im übrigen nicht nur den ganz schlanken Ladys. Wer ein paar Pfündchen geschickt unterbringen möchte, kombiniert das Bratop einfach mit einer angesagten Highwaist – Jeans oder einem Highwaist – Rock – schon ist der ganze Trend auch was für curvy Girls.

Choker wandern wieder in Mr. Greys Spielzimmer

Mit der ganzen 90er Welle in den letzten Jahren, erlebte auch der Choker wieder sein Revival. Vermutlich werden wir ihn auch in diesem Sommer nicht komplett los, denn er erfreut sich immer noch grosser Beliebtheit. Ob’s an Mr Grey liegt? Allerdings ist der Choker ebenso wie Mr Grey (nach einem grauenhaften dritten Teil) deutlich angezählt. Wer fashion – technisch etwas auf sich hält, trägt in dieser Saison zarte Kettchen um seinen Hals. Besonders angesagt sind die Layered Necklaces. Diese kommen in allen Metallic – Tönen um die Trendecke gebogen. Ob Silber, Gold oder Rosé entscheidest alleine du! PS: Dank ultratiefer Ausschnitte, sind die Kettchen mindestens genauso sexy wie ein Choker.

Ballerinas können einpacken, Ugly Dad Shoes sind in Town

Man muss nicht jeden Trend verstehen. Und man muss übrigens auch nicht jeden Trend mitmachen…. Aber wer in dieser Saison auf Instagram mithalten möchte, der kommt an den Ugly dad Shoes nicht vorbei. Turnschuhe mir ultradicken und klobigen Sohlen sind der Fashiontrend im Sommer 2018. Wer’s mag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.